Innovation „made in Lauffen“

CDU Landtagskandidat stellt sich vor

CDU Landtagskandidat stellt sich vor

- Ein Klick auf das Bild führt zum kompletten Besuchs-Bericht.

Einer Einladung der Firma Schunk folgend besuchten Staatssekretärin Gurr-Hirsch und CDU-Landtagskandidat Dr. Preusch das Lauffner Markenunternehmen. Wie viele Unternehmen in der Region ist die Automobilindustrie ein wichtiger Partner für Schunk in Deutschland. Ferner werden über die Hälfte der Produkte direkt exportiert, im Wesentlichen nach Nordamerika und China.

Eine Unternehmenskultur, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert und unterstützt, demonstrierte die geschäftsführende Gesellschafterin Kristina Schunk im Rahmen der Betriebsbegehung.

Innovativ zeigt sich die Firma in Forschung und Entwicklung, ein Bereich, der vor allem an den Standorten Lauffen und Hausen weiter ausgebaut wird.

Forschung müsse auch außerhalb der Hochschulen entsprechend gefördert werden, so Preusch. Die Anzahl der Patentanmeldungen aus Mittelstand und Industrie seien eindrucksvolle Belege für deren Innovationskraft.

Nach oben